Für unseren Standort im Kölner Norden suchen wir in Vollzeit ab sofort einen Process Safety Engineer (m/w/d).

Seit mehr als 20 Jahren ist die Infineum – ein Joint Venture zwischen Shell und ExxonMobil - einer der Weltmarktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Additiven für Schmieröle und Dieselkraftstoffe. Als Unternehmen der Spezialchemie mit starken Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in mehr als 70 Ländern, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, durch innovative Chemie eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.  Wir liefern Produkte, die auf dem Weg zur Elektrifizierung der Mobilität benötigt werden, und tragen gleichzeitig dazu bei, den Verbrennungsmotor so sauber wie möglich zu machen. Außerdem nutzen wir unsere Fähigkeiten, um Nachhaltigkeitsvorteile für unzählige neue Märkte auf der ganzen Welt zu schaffen. Die Transformation zu einer nachhaltigen Welt wird nur mit Ihnen gelingen! Werden Sie ein Teil von uns!

Als Process Safety Engineer (m/w/d) in unserer Abteilung HSSE sind Sie für die Sicherstellung der Einhaltung standortspezifischer An­for­de­rungen an Anlagensicherheit und Stör­fall­vor­sorge gemäß Störfallrecht verantwortlich. Die Moderation und Durchführung von Prozessgefahrenanalysen (HAZOP / LOPA) zur Ermittlung der mit dem Betrieb verbundenen Risiken sowie die Bereitstellung fachkundiger technischer Unterstützung, um Verbesserungen am Standort voranzutreiben gehören zu Ihren Hauptaufgaben. Ebenso fällt die Unterstützung bei Störfall- und Umweltinspektionen der Überwachungsbehörden, Genehmigungsanträgen (BImSchG) sowie die sicherheitstechnische Beratung des Betriebs einschließlich Begehungen und Schulungen in Ihren Verantwortungsbereich.

Was wir Ihnen bieten
  • Eine abwechslungsreiche Position mit der Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Eine umfassende und persönliche Einarbeitung
  • Kollegiales und teamorientiertes Arbeiten
  • Ein leistungsgerechtes Einkommen sowie eine leistungsabhängige Bonuszahlung
  • Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld (ein volles Grundgehalt)
  • Eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden / Woche, Gleitzeit) mit 30 Urlaubstagen im Jahr
  • Mitarbeitervorteile: u.a. übertarifliche Sozialleistungen, wettbewerbsfähige betriebliche Altersversorgung, Fortbildungsförderung, Mitgliedschaft im Sportverein, subventioniertes Mittagessen, umfassendes Gesundheitsmanagement, Firmenparkplatz, Mitarbeiterrabatte
Was wir erwarten
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Process Safety oder eine vergleichbare naturwissenschaftliche Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Anlagensicherheit oder Verfahrenstechnik petrochemischer Anlagen
  • Erfahrungen in der Durchführung und Leitung von Gefährdungsanalysen
  • Kenntnis von Gesetzen, Normen und Anforderungen in dem Bereich der Anlagensicherheit sowie idealerweise auch im Bereich des Gewässerschutzes
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über das Online-Verfahren ein.

Closing Date

30 November 2022

Location

Cologne, Germany - Köln, Deutschland

Role Function and Group

HSSE

Application process